Unsere Jubiläumsfeier war ein voller Erfolg, dank des vollen Einsatzes aller Künstler und Beteiligten. Mit Sicherheit wird uns dieses Ereignis lange in Erinnerung bleiben. Dadurch gestärkt, können wir wieder mit dem neuen Programm starten.

Sie werden in diesem Rundschreiben leider keine Kinoabende finden. Nach den vielen Jahren hat Giacomo Carloni, aufgrund seiner Bewertung der Besucherzahl beschlossen, die Kinovorstellungen in der bisherigen Form nicht weiterzuführen. Es wird aber wohl wieder ein italienisches Kino geben – voraussichtlich im Frühjahr- wahrscheinlich in Zusammenarbeit mit einem Kinobetreiber. Wir halten Sie selbstverständlich auf dem laufenden.

Das monatliche Treffen „Facciamo due chiacchiere“ findet wie bisher statt, ebenso die Weihnachtsfeier.

Das Reformationsjahr neigt sich dem Ende zu: Mit Dr.Wolfgang Wallenta können wir im Oktober die Auswirkungen der Lutherlehre in Italien entdecken.

Im November findet weltweit die „2. Settimana della Cucina italiana nel mondo” statt. Wir beteiligen uns mit einer entsprechenden Veranstaltung: eine Lesung aus dem zweisprachigen Buch (dtv) von Valeria Vairo “ Il sapore della vita / Der Geschmack des Lebens”, gekoppelt mit dem önogastronomischen Genuss von einigen Gerichten aus dem Buch, für uns gekocht von der „Gruppo cucina des Vereins La Paranza“, die manche unter Ihnen aus den Theatervorstellungen bereits kennen.

1516 erschien das Meisterwerk von Ludovico Ariosto „Orlando furioso“ (Der rasende Roland). Mit einem bisschen Verspätung und mit der Unterstützung von zeitgenössischen Bildern erklärt Corrado Conforti im Januar auf Italienisch das Epos von Ludovico Ariosto, das sogar Shakespeare beeinflusste.

Im Februar erzählt uns dann die Schriftstellerin und Malerin Ulrike Rauh, Mitglied der Dante Nürnberg, aus ihrem Buch die Entdeckung einer faszinierenden Stadt:Triest .

Ganz herzlich willkommen heiße ich die in den letzten Monaten beigetretenen neuen Mitglieder: Claudia de Crignis, Brigitte Geiger, Alessandro Hinrichs, Barbara-Maria Mangold-Nietschmann, Michele Piatesi, Sarah Schmucker, Brigitte Schneid, Gisela Stief-Haas.

Der Dante-Mitgliedsausweis berechtigt in Italien zu zahlreichen Ermäßigungen in Hotels, Museen, Vatikanischen Museen, Theatern, Geschäften usw. Detaillierte Infos unter diese neue Seite: http://ladante.it/diventa-socio/le-convenzioni-in-italia-e-nel-mondo.html

Wer mal gerne die Heilige Messe auf Italienisch mitfeiern möchte, kann diese jeden Sonntag um 11 Uhr in St. Thaddäus, Ulmer Str. 63, besuchen.

Ich freue mich, Sie bald wieder treffen zu dürfen.

Livia Arena-Schönberger

Präsidentin